Aktionen

Retroreflexion

Aus Arbeitsschutz Wiki

Retroreflexion
Siehe auch:
Verweise:
Hierbei handelt es sich um eine Begriffsdefinition einer Vokabel aus dem Arbeitsschutz oder Gesundheitsschutz. Wie jeder Artikel in diesem Wiki entstand auch dieser Beitrag ohne direkte redaktionelle Begleitung und Kontrolle. Jeder nicht geschützte Inhalt kann durch angemeldete Benutzer verändert werden. Das Arbeitsschutz-Wiki übernimmt daher keinerlei Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit. Für weitere Infos siehe auch Arbeitsschutz_Wiki:Über_Arbeitsschutz_Wiki.

Die Retroreflexion ist die Art und Weise wie das Licht von Reflexstreifen zurückgeworfen wird. Reflexstreifen kommen bei bei EN ISO 20471 - Warnschutz und bei DIN EN 17353 - Erhöhte Sichtbarkeit Produkten zum Einsatz kommen. Grundsätzlich gibt drei unterschiedliche Arten der Reflexion. Bei persönlicher Schutzausrüstung spielt die Retroreflexion eine Rolle. Um die Funktionsweise der Retroreflexion zu verstehen, ist es dennoch sinnvoll sich auch die zwei anderen Typen der Reflexion genauer anzusehen:

  1. Diffuse Reflexion - Dabei wird das auftreffende Licht in alle Richtungen reflektiert. Also diffus und nicht zielgerichtet.
  2. Reflexion (gespiegelt) - Dabei wird das auftreffende Licht gespiegelt reflektiert - Einfallswinkel gleich Ausfallswinkel
  3. Retroreflexion - Hierbei wird das auftreffende Licht umgelenkt und zur Lichtquelle zurückgeworfen.

Diffuse Reflexion.jpg Reflexion.jpg Retroreflexion.jpg

Dies ist entscheidend, denn nur so kann ein Träger von Warnschutzkleidung im Dunkeln sichtbar gemacht werden.

Praxisbeispiel Retroreflexion

Diesen Effekt kann man leicht in der Praxis beobachten. Die Retroreflexion begegnet uns u.A. auf der Autobahn (oder andern Straßen), denn Autobahnschilder funktionieren ebenfalls nach dem Prinzip der Retroreflexion. Wenn man im dunkeln über die Autobahn fährt, dann strahlen die Leuchten des eigenen Autos die Verkehrsschilder an. Das Licht wird von den Schildern in Richtung der Lichtquelle, also den Strahlern des eigenen Autos, zurückgeworfen. Da man selbst in der Nähe der Lichtquelle sitzt leuchten die Schilder für uns hell.
Steht man jedoch auf einer Autobahnbrücke am Rande der Autobahn, sind die Schilder für uns nie erleuchtet, obwohl Autos an uns vorbeifahren. Die Leuchtstrahlen werden immer zu den jeweiligen Autos zurückgeworfen und nicht zu einem selbst.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Arbeitsschutz Wiki. Durch die Nutzung von Arbeitsschutz Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.